Wehrsteinrunde 2013

Am Samstag, den 18.05.2013 sind wir zu acht bei bestem Bikewetter zu einer Tour

mit 44km und etwa 810 Höhenmetern aufgebrochen.

Die Tour führt über die Burgruine Wehrstein.

 

Wir sind kurz nach 14:15 Uhr am Dorfbrunnen aufgebrochen und sind zunächst

 

über das Laibetäle in Richtung Bittelbronn gefahren.

Dann sind wir zum Bauernfeld abgebogen und haben die B463 überquert.

Eigentlich "unterquert" , aber egal.

Anschließend sind wir parallel zur B463 in Richtung Empfingen gefahren bis zur

Breitebene und sind zum Weiherhof abgebogen. Am Weiherhof vorbei ging es die

Steigung hoch und über die A81 und weiter zum Tälesee. Von dort aus ging es dann

weiter über die Teufelswiesen und Richtung Fischingen zur Burgruine Wehrstein.

Zwischendurch machten wir noch Bekanntschaft mit einem Brennesselfeld, wurden

aber anschließend mit dem Blick auf Fischingen ins Neckartal belohnt.

 

 

 

 

 Vom Wehrstein aus sind wir dann weiter gefahren, am Fischinger Steinbruch vorbei

Richtung Betra und sind anschließend das Isenburger Tal runter.

Von Isenburg ging es dann weiter nach Nordstetten, dann zu den Buchhöfen

und am bodenlosen See vorbei, weiter nach Dettensee und Dommelsberg.

Von Dommelsberg sind wir zum Schloß Hohenmühringen und weiter ins Eyachtal.

Da wir noch ein paar Körner Reserve hatten, sind wir kurzerhand am Mühringer

Friedhof vorbei, die Feldorfer Steige hoch, über die Felder Richtung Imnau

und über das Zickzackwegle zurück ins Tal.

 

Hier noch die Strecke im Überblick.

 

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
44.2 km 03:27:40 12.8 km/h 1108 39.89 m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
229 m 387 m 616 m 1090 m 1075 m