Lindichtour 09.04.2011

Am 9.04.2011 sind wir zu dreizehnt zu unserer Tour über das Schloß Lindich aufgebrochen.

Die Tour ist etwa 44 km lang und umfasst knapp 800 Höhenmeter. 

 

Die Tour hatte Reiner G. für uns geplant.

Wir starteten pünktlich um 14°° Uhr und sind zunächst nach Trillfingen aufgebrochen, wo Reiner die Gruppe

übernahm. Von dort aus ging es weiter Richtung Stetten und über den Grosselfinger Wald nach Weilheim.

Der Grosselfinger Wald forderte jedoch gleich seinen Tribut. Die Bilanz ergab ein nagelneues Scott Genius

mit abgerissenemm Schaltauge und verbogenem Umwerfer, ein zerrissenes Trikot sowie eine zerrissene Hose

und die erste damit eingelegte Zwangspause.

Wobei der Jo eigentlich ganz herzig aussah

 

Dann ging es aber schließlich doch weiter über Weilheim, am "Hausener Hof" vorbei bis zum Schloß Lindich.

 

Anschließend ging es über den Hechinger Forst weiter zum "Stauffener Hof" und am Weiler Berg vorbei

nach Rangendingen.

Von Rangendingen aus sind wir über das Starzeltal nach Höfendorf und weiter nach Trillfingen gefahren,

wo wir bei Reiner eine abschließende Rast machten und uns sein Radler schmecken ließen, bevor wir

dann über das Herrenwegle zum Sitz der Weisheit fuhren und über die Gridhalde zurück nach Bad Imnau.

 

Hier noch die Tour in der Übersicht.

 

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
40.2 km 04:24:43 9.1 km/h 934 43 m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
n/a m n/a m n/a m n/a m n/a m

 

© MagicMaps GmbH   © BKG, TK 1:25.000

 

Eine Klasse Tour mit vielen neuen und zum Teil recht anspruchsvollen Trails.