Rommelstalrunde

Am 31.07.2010 sind wir zu acht bei bestem Bikewetter zu unserer Rommelstaltour

mit ca. 42km und 850 Höhenmetern aufgebrochen. 

Ich war etwas spät dran und so mussten meine Bikekameraden leider

etwas auf mich warten.

Ich hatte die Rommelstalrunde im Vorfeld am Computer geplant,

nur nicht gleich auf´s Navi geladen. Es kam also wie es kommen musste.

In der Hektik hat natürlich Nichts geklappt. Die Route ließ sich nicht auf´s Navi

übertragen und so hab ich mich zum Treffpunkt begeben mit der Route grob im

Hinterkopf.

Wir starteten dann mit etwas Verspätung über die Sonnenhalde und sind von

dort nach Bierlingen gefahren, von wo aus wir dann über den ersten Singletrail

des Tages durch das Eulental zum Golfplatz nach Bieringen gelangten.

Anschließend ging es durch Sulzau und von dort über den herrlichen Singletrail

weiter nach Bieringen.

Dort haben wir den Neckar überquert, haben die Höhen von Bieringen auf Asphalt

erklommen, um uns dann gleich wieder auf einen Singletrail zu stürzen, der uns

geradewegs auf einen Waldweg nach Obernau führte.

In Obernau sind wir ins Rommelstal abgebogen, wo wir links des Seltenbachs

über einen laaaaaaangen Anstieg zum Hennental und von dort weiter nach

Eckenweiler gefahren sind.

Von Eckenweiler aus sind wir über den Radweg bis zur Kläranlage gefahren

wo wir wieder ins Rommelstal abgebogen sind, um dieses mal entlang des

Seltenbach talwärts zu fahren.

Eine herrliche Strecke, bei der der Seltenbach an zig Stellen überquert wird.

Hier macht man auch gerne mal eine Flickpause an einem schattigen Plätzchen.

Ausgeruht ging es zurück nach Obernau. Dann sind wir noch ein kleines

Stück in Richtung Rottenburg gefahren, haben den Neckar überquert und

sind das Neckartal aufwärts nach Bieringen zurück gefahren.

Von Bieringen aus haben wir auf dem direkten Weg die Wachendorfer

Höhen erklommen. Die letzte konditionelle Herausforderung an diesem Tag.

Hier war irgendwo eine Steigung mit 38% drin. Der Anstieg erstreckte sich

etwa über zweieinhalb bis drei Kilometer bei ca. 150 Höhenmetern.

Im Anschluß ging es dann relativ unspektakulär zurück nach Bad Imnau.

 

Hier die Strecke im Überblick. 

 

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
38.8 km 04:16:22 9.1 km/h 990 39.21 m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
n/a m n/a m n/a m n/a m n/a m

 

 © MagicMaps GmbH   © BKG, TK 1:25.000