Tour vom 24.04.2010

Die Tour vom 24.04.2010 wurde von Rainer B. geplant.

Wie zu erwarten war, war sie zu unserer Freude sehr traillastig.

Insgesamt waren es 34km und 695 Höhenmeter mit zum Teil knackigen Steigungen.

Die Tour ist nicht unbedingt für Anfänger geeignet.

Wir sind pünktlich um 16°° Uhr von unserem Treffpunkt "Dorfbrunnen" aus

mit 15 Leuten zu unserer Tour aufgebrochen die Rainer für uns geplant hat.

Die Streckenlänge war anfangs noch ein Geheimnis, es stand lediglich fest

dass eher die Steigungen die Herausforderung des Tages darstellen sollten.

 

Wir haben zunächst das Eyachufer gewechselt und sind dann hinter dem Sportplatz

über die Bahnlinie den Wald hoch gefahren. Von dort aus sind wir über das 

Karlstal nach Haigerloch und in der Unterstadt an der Eyach entlang bis zum Schwanen.

Dann haben wir die Oberstadt erklommen um dort an der Synagoge auch gleich wieder

die Steige runter zu brettern. Reine Schikane halt

Hinterm "Hasis" sind wir über das Brückle und dann gleich die Steige hoch

Richtung Stetten.

Wer dort nicht ganz hoch gekommen ist brauchte sich wirklich nicht zu schämen.

Von Stetten aus ging es dann über die Rosssteig ins Nettenbühl und übers

Binsenwiesle in den Stettener Wald wo wir das Warenbergle erklommen haben.

 

 

 Vom Warenbergle mit seiner wunderschönen Aussicht wurden wir mit einer tollen

Abfahrt über den Kelterrain für unsere Plackerei belohnt.

 Anschließend ging es ähnlich wieder zurück. Man kam immer wieder an Punkten vorbei

die einem bekannt vor kamen ohne wirklich die gleiche Route zu fahren.

Dann ging es über das "Schloßwegle" nach Trillfingen, dort am Schützenhaus vorbei

übers Herrenwegle und die Sonnenhalde zurüch nach Imnau.

 

Interessant ist auch das Steigungsprofil.

Die roten Linien sind Steigungen über 20%.

 

Insgesamt eine gelungene Tour mit Meidung von befestigten Wegen wo es möglich ist

und vielen, vielen interessanten und zum Teil anspruchsvollen Trails.

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
29.7 km n/a n/a km/h 1183 25.1 m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
n/a m n/a m n/a m n/a m n/a m