Kirchbergtour

Samstag, 26. September 2009

Hallo Sportsfreunde,

letzten Samstag hatten wir bei bestem Wetter eine wunderschöne Tour über 46 km und 750 Höhenmeter. Vielen Dank nochmals an Jochen für die Routenplanung.

Kurz nach 14°° Uhr sind wir dieses Mal mit zehn Teilnehmern losgefahren.

Es ging zunächst über das Laibertäle Richtung Empfingen und dann über den Kirchberg durch den Wald nach Vöhringen. Kleine Verschnaufpausen durften dabei natürlich nicht fehlen und zu einem Schwätzchen blieb auch noch Zeit, schließlich waren wir ja nicht auf der Flucht auch wenn man es bei dem Tempo manchmal annehmen hätte können (vor allem den Berg runter).

 

Von Vöhringen ging es weiter zum Gipswerk und schließlich überquerten wir die A81 bei Wittershausen und fuhren von dort nach Sigmarswangen. Von da aus ging es rasant ins Neckartal nach Sulz und dann den Radweg entlang nach Fischingen. Hier hatten wir den letzten mühevollen Anstieg nach Empfingen von wo aus es dann weniger anstrengend vollends über Dommelsberg und Mühringen nach Bad Imnau zurück ging. In Imnau angekommen mussten wir feststellen dass wir im Gegensatz zu unseren Radtrikots einmal einheitlich aussehende Fahrräder hatten, nämlich alle in staubgrau. Da es in unseren Kehlen ähnlich staubte haben wir es endlich mal geschafft eine Tour mit einem gemütlichen Bierchen ausklingen zu lassen.